Grafik

Aug 26
2010

Mein wirklich erster bezahlter Auftrag Anfang der 90er Jahre war die digitale Überarbeitung des Motoretta-Logos (größtes deutsches Scooter-Magazin). 1996 gab es dann ein (Punk/Hardcore) Festival was ich mitorganisiert habe, das meine Projekt-Arbeitsweise bis heute ganz gut zeigt: Neben dem Namen des „You‘re Not Alone!“ selber, habe ich Logo & CI entwickelt, diese komplett praktisch umgesetzt und parallel Promotion und Ablauf mitkoordiniert.

CI & Co.
Generell hab ich schon so ziemlich alles gemacht was es gibt, da ich nicht nur mehrere Firmen mit aufgebaut habe, sondern auch ein kleines Grafikbüro in Bochum geleitet habe: Animationen (z.B. Woolrich USA), Banner (z.B. DC Shoes), Briefpapiere (z.B. Obey), Eintrittskarten (z.B. Levi‘s), Flyer (z.B. Nike SB), Präsentationen (z.B. Nike 6.0), Visitenkarten (z.B. Rockstar Energy Drink), Webseiten (z.B. RuhrpottHipHop.com), Schaufenster, Stempel, Shootings, Kataloge, Klebebänder, Plots, Produktdesigns, Textilien, Tapes, CDs, DVDs, … sprich ich hab ne Menge Ahnung 😉

Anzeigen
Neben unzähligen Eigenanzeigen, habe ich z.B. einige Jahre alle Nike Skateboardinganzeigen in verschiedenste Heftformate konvertiert, großenteils ohne offene Datein vorliegen zu haben. Auch Großformate für Plakatwände z.B. für Hot Wheels/Mattel befinden sich in meinem Repertoire.

Logos
Hier klicken!

Leave a Reply